Gewinnen: ThinkTankPhoto verlost eine Retrospective

Ihr braucht eine neue Fototasche? Ok, welcher Fotograf braucht nicht ständig eine neue Fototasche? Also, bis Montag habt Ihr die Chance bei ThinkTankPhoto eine Retrospektive zu gewinnen. Ihr müsst lediglich den Beitrag bei Facebook kommentieren und Euch eine Tasche der Retrospektive Serie aussuchen und wenn Ihr Glück habt, werdet Ihr am Montag ausgelost und bekommt genau die Tasche kostenlos. Die Chancen sind wesentlich besser als beim Euro Jackpot und der ist ja sowieso gerade geknackt worden. Ich wünsche Euch viel Glück!

Test(er): Metz sucht Blitz Tester

Es gibt wieder was zu testen (und zum nachher behalten!!!). Vielleicht hast Du ja Glück und Du kannst den neuen mecablitz 64 AF-1 digital testen.   Das Top Modell  gibt es auch für Olympus/Panasonic, passt also sehr gut. Ausserdem dürfen die Tester den Blitz, der eine UVP von 439€ hat,  nach Abschluß des Testzeitraums behalten. Alles weiteren Infos gibt es bei Metz mecatech auf der Facebook Seite. Teilnehmen könnt Ihr bis zum 8. August, die genaue Produktbeschreibung findet Ihr hier auf den Seiten von Metz. Scheint ein kräftiges Kerlchen zu sein der Metz 64, auf jeden fall interessant für die kommende, dunkle Jahreszeit.

KlickBar: Links zum Wochenende 30/16

Draußen ist es bewölkt und regnerisch, es ist so gar nicht “Sommer like”. Da kommen die Linktips zum Wochenende hoffentlich gerade richtig. Also 3 mal klicken und schmunzeln.

  1. Mal wieder eine Bildstrecke vom Spiegel. Diesmal aus den guten, alten 80ziger Jahren. Wer die Zeit erlebt hat, wird einiges wiederkennen. Ich hoffe dass irgendein engagierter Fotograf  auch heute solche Bilderserien aufnimmt und diese die Zeit überdauern, damit wir in 30 Jahren über unser “Heute” schmunzeln können. HIER geht es zur sehenswerten Bildstrecke. 
  2. Und da wir gerade beim “schmunzeln” sind, kommt hier ein absolut sehenswertes Projekt von Mik Millman. Hund und Herrchen in den gleichen Situationen, fotografisch festgehalten. Anschauen und einfach gute Laune bekommen! Hier geht es zu den Bildern.
  3. Ab und zu hilft es ja, wenn man mal wieder “geerdet” wird und auf den Boden der Tatsachen zurück kommt. Dieser Artikel bei “The online Photographer” hilft dabei ungemein, denn er blickt zurück auf die letzten 15 Jahre der Entwicklung der digitalen Fotografie. Die Fortschritte die die Technik gemacht sind gigantisch und wieder schmunzeln ich, wenn ich unsere heutigen Anforderungen an Kameras mit den Problemen von damals vergleiche. Die Kameras sind heute so unsagbar besser in Sachen Technik als damals, dass alle Diskussionen über heutige Bildqualität fast jeder Grundlage entbehrt. In Sachen Ergonomie kann man aber durchaus aus der Vergangenheit lernen. Aber lest selber hier weiter.

Rumors: mft Olympus Pro 4/12-100 in der Gerüchteküche

Die Photokina wirft Ihre Schatten voraus und die ersten wirklich neuen Gerüchte kochen hoch. Dass Olympus dort wahrscheinlich eine  E-M1 MkII vorstellen wird wissen wir schon seit ein paar Monaten. Aber das jetzt ein Pro 4/12-100 kommen soll, ist wirklich neu für mich. Die Info kommt von dailycameranews.com und hier könnt Ihr selber die Gerüchte nachlesen.

Unwahrscheinlich fände ich die Optik mit dieser Brennweite jetzt nicht. Klar, es ist ein “Suppenzoom”, aber auf hohem Niveau und wie die ganze Pro Linie gegen Staub und Feuchtigkeit abgedichtet. Dabei weist die Optik eine durchgängige Lichtstärke von f4 auf, das kann ein attraktives Paket werden. Und wenn man sich an den Verkaufserfolg des ersten Suppenzooms von Nikon erinnert, das Nikkor 18-200, dann kann ich mir durchaus vorstellen, das Olympus das Objektiv wirklich auf den Markt bringt.

Was mir persönlich allerdings die Stirn in (noch mehr) Falten legt, ist die Preisangabe bei dailycameranews.com. USD 1.500 – USD 2.000 werden dort genannt. Bleibt zu hoffen, dass die Infos zum Objektiv stimmen, die zum Preis jedoch nicht. Ich finde das schon sehr optimistisch eingepreist.

Neu: Filterhalter für das Olympus 2,8/7-14mm von Rollei

Neben diversen anderen Anbietern stellt nun auch Rollei einen Filterhalter für das beliebte Superweitwinkel Olympus Pro 2,8/7-14mm vor. Basierend auf dem 150mm Filtersystem können laut Rollei bis zu 3 Filter am Olympus 2,8/7-14 eingesetzt werden.

Pressebild von Rollei
Pressebild von Rollei

Qualitativ spielt Rollei bereits jetzt am oberen Ende der Anbieter mit. Entsprechende Erwartungen kann man an die Neuerscheinung haben, da bin ich persönlich auf den ersten Test gespannt.

Pressebild von Rollei

Das Rollei Filtersystem ist ausserhalb Deutschlands unter dem Namen NiSi bekannt und wird zum Beispiel von Phil Norton eindrucksvoll in der Landschaftsfotografie eingesetzt

KlickBar: Links zum Wochenende 29/16

Ok, hier wieder 3 Tipps zum Thema Fotografie:

  1. Die Jungs von Peak Design tun es wieder und starten eine neue Kickstarter Kampagne. Solltet Ihr einen Rucksack oder eine  Fototaschen brauchen könnt Ihr ja mal vorbei schauen.
  2. Wer im September lieber in der Natur unterwegs ist, anstelle sich in den Kölner Messehallen die Photokina anzusehen, dem empfehle ich das Programm des “aktiver(n) Fotoherbst Zingst”. Hier gibt es das Aktivitäten-Programm als PdF zum Download.
  3. Und nochmal ein Kickstarter Projekt, diesmal aus Deutschland zum Thema Monitorkalibrierung. Das Start up globellColor macht sich daran den etablierten Lösungen von Datacolor und X-Rite Marktanteile abzujagen. Hier erfahrt Ihr mehr.

Status: Die (unfreiwillige) Sommerpause ist vorbei. Back again.

Ja, 365Photo.de ist nicht in den Weiten des Internets verschwunden. Bedingt durch eine intensive berufliche Phase, gesundheitlichen Maßnahmen und dem anstehenden Urlaub, hat mein Blog gelitten. Und ehrlich gesagt, es hat mir gefehlt zu schreiben und über das Thema Photographie zu berichten. Aber die Auszeit ist vorbei. Was steht also an Berichten in der Zukunft an?

Sicherlich das Thema Photokina samt den ganzen Neuerscheinungen, die die Hersteller dort vom 20. bis 25. September präsentieren und die üblichen Infos, die zum Thema Photographie so anfallen. Dazu habe ich ich zwei Schwerpunkte, über die ich im Blog in der Zukunft intensiver berichten möchte. Die Themen “Print” und “Foto-Versicherungen” finde ich persönlich interessant und sinnvoll. Da bin ich im Moment dran und da wird in den nächsten Monaten etwas kommen.

Ich hoffe Ihr schaut wieder ab und zu rein. Bitte denkt daran, dass ich umgezogen bin und Ihr das Blog direkt nur noch unter 365Photo.de erreichen werdet.