Neue Olympus Aktion (echt jetzt), für Festbrennweiten

Nachdem das Olympus Universum in den letzten zwei Tagen in einem gigantischen schwarzem Loch zu verschwinden schien, erreichte mich heute morgen ein überraschendes Lebenszeichen. Olympus scheint tatsächlich noch Objektive zu verkaufen und tut dies sogar in einer Aktion mit einem Rabatt auf ausgesuchte Festbrennweiten. Ich finde die Rabatte sind prima und es sind einige tolle Optiken dabei. Schaut selber: Hier geht es zur Oly Webseite.

In der Aktion sind folgende Objektive:

  1. 1,2/17mm mit 300€ Rabatt
  2. 1,2/25mm mit 200€ Rabatt
  3. 1,2/45mm mit 200€ Rabatt
  4. 1,8/17mm mit 100€ Rabatt
  5. 1,8/25mm mit 100€ Rabatt
  6. 1,8/8mm mit 75€ Rabatt
  7. 2,0/12mm mit 200€ Rabatt
  8. 2,8/60mm Makro mit 100€ Rabatt
  9. 3,5/30mm Makro mit 75€ Rabatt
  10. 4,0/300mm mit 300€ Rabatt

Die Kritiker werden sagen „Ausverkauf“, die Clevern Käufer werden eine gute Gelegenheit wittern und Tatsache ist, dass Olympus immer die ein oder andere Sommeraktion am Start hatte. Sucht Euch die Begründung aus, die Euch am besten gefällt. Die Aktion läuft vom 26.06.20 bis zum 05.07.2020! Also wieder nur ein sehr kurzer Zeitraum. Die üblichen Shops haben das Angebot schon gelistet, ich verlinke hier auf FotoKoch in Düsseldorf.

Nun, ich bin sicher das einige Leser hier wirklich „grübeln“ werden, ob sie noch etwas kaufen sollen oder nicht. Wenn unter den Angeboten ein Objektiv ist, was Ihr immer schon haben wolltet und Ihr es Euch leisten könnt, schlagt zu. In ein paar Tagen ist der Listenpreis wieder oben und der Gebrauchtpreis liegt ungefähr auf dem Niveau, was Olympus jetzt nach dem Rabatt aufruft. Hätte ich das 1,8/8mm noch nicht würde ich das jetzt kaufen, egal was aus Olympus wird, denn dieses Objektiv ist einzigartig für mFT. In Verbindung mit einer EM-1 MkII oder MkIII ist das fast ein „no brainer“, weil diese Kameras das Objektiv intern entzerren können, da gibt es also 2 Optiken für den Preis von einer! Übrigens funktionieren die Objektive ganz hervorragend an einer Lumix G9 und sicher auch an den kommenden Bodys von Panasonic.

Für diesen Artikel bekomme ich weder von FotoKoch noch von Olympus etwas, wie immer als kurze Info für Euch gedacht!

3 Gedanken zu „Neue Olympus Aktion (echt jetzt), für Festbrennweiten“

  1. Da könnte man wirklich Ausverkauf draus lesen. Zumal es ja nicht die erste Aktion in diesem Jahr ist. Gehäuse und Objektive wurden schon um Ostern herum billiger angeboten.
    Frühlings-, Oster-, Sommer- Weihnachtsaktion.
    Ganz ehrlich? Mir gehen die Rabattangebote mittlerweile ziemlich auf den Geist. Dabei spielt es keine Rolle von wem sie kommen. Befreundete Händler haben mir unisono versichert, dass sie von solchen Aktionen in der Mehrzahl der Fälle im Vorfeld keine Kenntnis hatten. Das ist nicht gut für den Käufer, der unglücklich zu früh gekauft hat und letztlich lädt sich der Frust auf den Handel ab.
    Laut fotointern.ch sind auch das 1,8/75mm mit 200 Franken und die beiden Telekopierter mit jeweils 50 Franken dabei.

    Viele Grüße

    Wolfgang

    1. Hallo Wolfgang, Olympus hatte immer eine Sommeraktion am Start, diesmal sind die Aktionen kürzer und beinhalten über kurz oder lang wahrscheinlich alle Optiken. Die Aktion ist mMn schon länger geplant gewesen und nicht unbedingt der Ausverkauf, ist aber nur meine persönliche Einschätzung. Ich bleibe dabei, Plan A ist bei mFT zu bleiben und zu warten, was da passiert und wie Pana sich zu der Situation stellt, Plan B wäre ein ergänzendes System aufzubauen. Das Problem an Plan B ist, welches System erfüllt meine Anforderungen und vor allem wer bleibt von den Anbietern denn noch in zwei, drei Jahren übrig? An Objektiven bin ich ziemlich komplett ausgestattet, da würde mich im Moment nur das Lumix 10-25 reizen.

  2. Ich werde keinesfalls mFT verlassen. Im Gegenteil: ich habe mir vor Kurzem noch eine neue PEN-F gekauft. Ein Händler in unserer Region hat noch ein paar vorrätig. Für mich ist die PEN-F die Leica M des mFt-Systems (habe einige Jahre mit der M6 gearbeitet). Alternativen sehe ich höchsten noch bei Fujifilm.

    Trotzdem liebe ich die Rabattaktionen nicht mehr. Wenn sie alle paar Monate oder -wie bei Nikon- kurz nach Einführung eines neuen Systems (Z-Kameras /-Objektive) durchgeführt werden, stimmt doch etwas nicht.
    Die Hersteller entwerten ja ihre eigenen Produkte. Als Verbraucher fühlt man sich zweimal getäuscht: a) beim Neukauf und b) später beim Wiederverkauf auf dem Gebrauchtmarkt.
    Ich kenne Händler die gar keine Gebrauchtware mehr ankaufen. Der Händler bei dem ich die PEN-F kaufte, rechnet die Gebrauchtgeräte von Olympus minus zukünftiger (!) Rabatte.

    Und irgendwann ist es so wie Dur schreibst. Rabatte locken nicht mehr, weil man alles hat, was nötig ist.

    Viele Grüße

    Wolfgang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.