Schlagwort-Archive: Diverses rund um die Fotografie

Tips: Adventskalender für Fotografen

Weihnachten steht vor der Türe, der kommende Sonntag ist der erste Advent und morgen, am Freitag, ist meteorologischer  Winteranfang und damit automatisch der 1. Dezember. Das Gute daran ist, dass wir  am 1. Dezember alle auch ein Türchen im Adventskalender öffnen dürfen, wenn wir denn einen bekommen haben! Für alle diejenigen, die keinen Kalender bekommen haben, habe ich ein paar Links mit Adventskalendern im Netz zusammen gesucht. Dort findet Ihr jeden Tag ein Türchen dass Ihr öffnen könne und vielleicht habt Ihr ja Glück und Ihr gewinnt was. Also, hier kommen die Adventskalender 2017:

  1. Das Fotomagazin hat tolle Preise im Kalender, ab 01.12.
  2. Auch das Foto Hits Magazin bietet viele Türchen zum öffnen an
  3. Panasonic bietet nicht nur Interessantes für Fotografen 
  4. DigitalPhoto kann da nicht fehlen und hat ebenfalls eine Aktion

Überall könnt Ihr Preise gewinnen und ich drücke Euch ganz fest die Daumen. Die schönsten Geschenke sind doch die, die gar nicht erwartet wurden, oder? Also, viel Spaß und toi, toi,toi!

Nachtrag:

  1. Rollei bietet Euch auch einen Adventskalender auf der Webseite
  2. Ein Tipp vom Leser Aquii führt zum nächsten Adventskalender auf Kwerfeldein.de. Vielen Dank für den Hinweis
  3. Und hier kommt der Nächste! Pixum hat 24 Türchen für Euch
  4. Photo & Adventure hat auch einen Kalender, allerdings funktioniert der erst, wenn Ihr ein Like auf Facebook gegeben habt. Trotzdem gut.
  5. Und noch ein Nachzügler! Tamron´s Adventskalender findet Ihr hier

Ich bin ja mal gespannt ob irgendwer aus meiner Leserschaft das Glück hat und ein extra Weihnachtsgeschenk gewinnt. Lasst es mich wissen!

Video Tip: Eine halbe Stunde mit Bruce Barnbaum bei fotoespresso

Samstag morgen, endlich ein Tag frei, ich gucke aus dem Fenster und es regnet „junge Hunde“. Nicht ein bißchen normal starker Regen, nein es „plästert“ wie der Ureinwohner des Bergischen Land´s zu sagen pflegt. Selbst meine abgedichtete Olympus EM-1 wollte heute nicht raus und so musste ich mir einen anderen fotografischen Zeitvertreib suchen.  Was liegt da näher als etwas im Netz zu stöbern. Eine gute und empfehlenswerte Adresse sind die Jungs & Mädels von fotoespresso, da findet sich immer etwas.

Unvermeidbar, dass ich heute dort vorbeigeschaut habe und ein beeindruckendes Interview mit Bruce Barnbaum gesehen habe, was Steffen Körber während der Heidelberger Sommerschule richtig gut geführt hat. Ich möchte es nicht nur empfehlen, ich möchte es Euch wirklich sehr ans Herz legen, denn das was Barnbaum in diesem Interview sagt, hat mich schwer beeindruckt.  Zum Thema was man fotografieren soll, zum Thema schwarz/weiß Fotografie, seinen Werdegang. In meinen Augen ein richtig gelungenes Interview, ich habe jede Sekunde genossen. Es ist auf Englisch geführt worden, aber klar und gut zu verstehen. Nehmt Euch die Zeit und laßt Euch von diesem Mann, diesem Fotografen, neu für die Fotografie begeistern!

Hier geht es direkt zum Interview bei fotoespresso.

 

Klickbar:

Nach dem Eiersuchen am Sonntag und dem „relaxen“ am Montag ist der Feiertagsstress erledigt und ich habe wieder ein paar interessante Links für Euch. Viel Spaß beim klicken.

  1. Der digitale Nachlass wird im Laufe der zeit ein immer wichtigeres Thema. Zeit sich zu fragen, was wir ganz persönlich der nachfolgenden Generation hinterlassen wollen. Ein interessanter Artikel darüber findet sich bei Spiegel-online. Lesenswert. Hier geht es zum Artikel.
  2. Ein Interview mit Peter Lindbergh führte die Welt. Spannend zu lesen und ich mag seine Aussagen zum Thema „Selfies“ ;-). Hier der Link zum Interview.
  3. Für die Olympus User um und in Düsseldorf, dürfte der 25.April ein interessanter Termin sein. Foto Koch veranstaltet an diesem Tag einen Olympus Stammtisch mit dem Olympus Experte Nils Häußler. Die Teilnahme ist kostenlos! Hier geht es zur Anmeldung.
  4. Für alle Ultraweitwinkel Fans in der mFt Szene wird wahrscheinlich der 19.04 interessant werden. Laut 43rumors.com wird Panasonic an diesem Tag das neue 8-18mm f/2.8-4.0 Superweitwinkelzoom ankündigen. Spannend, vor allem der Preis im Vergleich zum Olympus Pro 2,8/7-14 macht mich neugierig. Hier geht es zur Meldung von 43rumors.

Klickbar: Links zum Wochenende

Heute mal wieder etwas zum anklicken, lesen und schauen hier bei 365Photo.de. Viel Spaß dabei.

  1. Der Olympus Photo Contest 2016-2017 ist entscheiden. Die Gewinnerbilder in den einzelnen Kategorien könnt Ihr hier anschauen. Teilweise sind das echt beeindruckende Bilder. Hut ab vor dem Blick und dem Können der Gewinner. Einfach toll.
  2. Und wieder einmal Zingst und das Jubiläums Fotofestival in 2017. Die Ankündigungen zu den Foto-Podien sind draußen und jeder kann sich Tickets besorgen. Unter anderem wird auch Paddy, bekannt von Neunzehn72.de, ein Podium unter dem Titel „Leben an Bord“ halten. Nachschauen welche anderen Podien es noch gibt könnt Ihr hier. Es lohnt sich und mich wird man wahrscheinlich bei Radomir Jakubowski, Thema „Moderne Naturfotografie“. Man sieht sich in Zingst!
  3. Ok, das ist ein Link zu einem Welt+ Artikel, bedeutet, wer ihn lesen will muss zahlen oder zumindest seine Mail Adresse angeben. Trotzdem möchte ich heute darauf hinweisen, denn ich persönlich glaube, dass es wichtig genug ist, über diese Aussagen nachzudenken. Übrigens ist das auch mein erster gekaufter Artikel bei Welt.de gewesen. Vinton Cerf, einer der Erfinder des Internets rät dazu alle Bilder auszudrucken, da er sich vor der digitalen Dunkelheit fürchtet. Vielleicht etwas krass und übertrieben, aber wenn man bedenkt, dass er schreibt, dass er seine älteren PowerPoint Präsentationen nicht mehr öffnen kann, doch zumindest für einen Augenblick überlegenswert, oder?
  4. Und wenn wir gerade dabei sind gibt es heute mal einen 4. Linktip. Wen die Frühlingsgefühle packen und wer unbedingt raus möchte, um Fotos zu machen, aber noch nicht weiß wohin, sollte einen Blick auf die Liste von theculturetrip.com werfen. Die Macher stellen 16 epische Plätze in Deutschland vor, die selbst wir Deutschen noch nicht kennen… NAJA! Trotzdem, da sind einige sehr gute Empfehlungen dabei, die ich selber schon besucht habe und mich a uneingeschränkt anschließen kann. Lesen und staunen in was für einem tollen und abwechslungsreichen Land wir doch leben. Hier geht es zu den 16 Plätzen.

Ich hoffe es war wieder etwas für Euch dabei und wünsche allen ein tolles Wochenende.

Klickbar: Links zum Wochenende

Bevor der große Regen über NRW herfällt hier noch etwas Lesefutter für alle Fotografen, die es vorziehen Ihre Schäfchen ins trockene zu bringen und nicht gerne im Regen stehen.

  1. Der Spiegel hat zwar schon 2014 über die Erfindung der Leica geschrieben, die Bildstrecke ist aber auch 2017 immer wieder sehenswert. Anschauen lohnt sich. Übrigens wurde die Leica damals als „Kleinfilmkamera Leica“ beworben. Bis in die 90ziger Jahre hieß es immer Kleinbildfilm, heute „Vollformat“. Wie sich die Zeiten doch ändern.
  2. Sofortbild lebt! Und wie!!! Es sind erste Bilder der neuen Fuji Instax Kamera aufgetaucht, die ein weiteres Sofortbildformat einführt, quadratisch. Ich muss gestehen, ich will eine haben! Ich finde das Format genial gut.
  3. Sofortbild von Lomo! Naja, zumindest die Kamera ist von Lomo. Und was für eine! Gemacht für das Fuji Instax Mini Format. An sich nichts besonderes, aber die „Lomo´Instant Automat Glass Magellan“ (was für ein Monstername) hat eine Glaslinse, eine maximale Öffnung von f 4,5 und ein 38mm (21mm KB) verbaut. Das ist eine Ansage und gerade die Brennweite finde ich sehr interessant! Hier geht es zu den Details.

Viel Spaß beim lesen!

 

Foto-Treff: Zingst 2017 wirft seine Schatten voraus

In weniger als drei Monaten startet das „Umweltfotofestival >>horizonte zingst<<„ in sein 10. (Jubiläums-)Veranstaltungsjahr, diesmal sogar über 2 Wochen, in der Zeit vom 20.05.2017 – 05.06.2017. Quasi zum einstimmen ist gerade „Klick“, das Magazin zum Festival, erschienen. Hier könnt Ihr „Klick“ direkt als pdf herunterladen und Euch in Festivallaune bringen. Den Überblick über das Festival findet Ihr, samt genauem Programm, hier.

Für alle die, die das Event noch nicht kennen, habe ich ein paar Impressionen vom letzten Jahr zusammengestellt. Es war einfach nur gigantisch gut. Der ganze Ort lebt in dieser Zeit Fotografie! Ob Bilderschauen, Ausstellungen und Workshops, Aktionen am Strand und jeden Abend die Multivisionsschau auf einer riesengroßen, aufblasbaren Leinwand, alles ist in dieser Zeit in Zingst Fotografie! Ohne Kamera fällt man da glatt auf und gilt als Exot! Spaß beiseite, es war letztes Jahr eine wahnsinnig gute Woche.

 

Zum Ende der ersten Festival Woche gibt es auch wieder den Fotomarkt. Das ist wie eine „kleine“ Photokina im Urlaub. Macht sehr viel Spaß, es kann einiges eingekauft werden und die Kamerahersteller bieten auf Ihren Ständen häufig einen Service für die eigenen Produkte an. Olympus ist wie immer dabei und bietet neben diversen Möglichkeiten Kameras auszuleihen auch den Check & Clean Service kostenlos an.

Lange Rede kurzer Sinn, Zingst lohnt sich. Es gibt preiswerte Unterkünfte, eine unglaublich schöne Atmosphäre, klasse Strände, nette Leute, tolle Workshops, Bilder in Hülle und Fülle. Also, wer kann, der kommt. Ich werde da sein!

KlickBar: Links zum Wochenende 37/16

Unmittelbar vor der Photokina hier einige Surf-Tips für Euch. Es gibt viele Neuerscheinungen und einiges drumherum in Köln. Nochmal meine Empfehlung, wer kann sollte unbedingt hin! Aber nun zu den Links (heute mal mehr als nur 3)

  1. Ich möchte Euch den Bericht von Jens Christian Mahnke zum Olympus Perspektive Playground in Köln empfehlen. Schaut auf sein Blog und auf die Infos zum Event.
  2. Sofortbild verfolgt mich irgendwie in den letzten Wochen hier in der KlickBar. Kaum äussere ich Interesse an einer Sofortbildkamera mit einem Objektiv, welches nicht vollkommen aus Plastik besteht, erfüllt Leica mir diesen Wunsch. Wow! Leica spring auf den Trend Sofortbild und präsentiert die „Sofort“ samt Filmen im Instax Mini Format. Aber seht selbst. Ich finde es gut und schaue mir die „Sofort“ sehr genau auf der Photokina an. So, und vielleicht erhört mich ja bis zur nächsten KlichBar am kommenden Freitag ein Hersteller und bringt nun auch eine Kamera für Instax Wide Filme. Ich mag nämlich lieber große Bilder.
  3. Canon stellt ein neues Flaggschiff im Segment der Systemkameras vor, die EOS M5. Die M5 sieht aus wie eine kleine DSLR und bringt jetzt auch einen elektronischen Sucher mit. Canon kommt spät im Systemkameramarkt, aber Canon kommt! Wo bleibt Nikon?
  4. Wer die Photokina in Köln besucht, sollte unbedingt bei Hahnemühle vorbei schauen. Täglich wechselnd werden Top Fotografen Ihre Bilder signieren. Die Auflage liegt laut Hahnemühle zwischen 50 und 125 Stück. Wenn Ihr früh da seid habt Ihr eine gute Chance ein Bild zu ergattern. Hier gibt es die Details.
  5. Fuji hat auch eine Menge in Sachen Photokina am Start. Eine eigene Website nur zur Photokina mit allen Terminen und Events findet Ihr hier. Sollte Ihr eine Fuji X-Kamera haben, könnt Ihr sogar dort kostenlos ein 20×30 cm großes Bild ausdrucken lassen. Alle anderen leider nicht, ABER, Ihr könnt Euch dort eine Fuji ausleihen und dann eins der Bilder die Ihr mit dieser Kamera gemacht habt, ausdrucken! Also, Photokina-Selfies ftw!
  6. Ach und wer noch auf den letzten Drücker eine Eintrittskarte gewinnen möchte, sollte bei TECCO auf Facebook vorbei schauen. Da könnt Ihr noch eine Karte gewinnen.
  7. Damit die ganze Nummer heute nicht zu technische wird, hier ein Link zu den Gewinnerbildern des „British Wildlife Photograph Award“. Das sind wirklich wahnsinnig gute Bilder. Hut ab!

Viel Spaß beim surfen und ein schönes & kühles Wochenende.

Klickbar: Links zum Wochenende 36/16

Trotz tollem Wetter kommen hier wieder 3 Tips zum surfen. Es wird schließlich schon früher dunkel, da kann man Abends doch schonmal vor dem Laptop landen.

  1. Quasi als Nachtrag zu den letzen Links zum Thema Sofortbild kommt hier die erste Neuvorstellung zur Photokina: Fuji Instax Mini in Schwarz/Weiss. Finde ich richtig gelungen die Idee, bleibt zu hoffen, dass Irgendwer jetzt auch mal eine Sofortbildkamera mit einem richtig guten Optik, Glas anstelle von Kunststoff, vorstellt!
  2. Passend zum neuen iPhone 7, aber logischerweise auch für alle anderen iPhone´s und Androiden, gibt es mit dem neuen DJI Osmo eine tolle Lösung für Stabilisierung, Panoramen oder Langzeitaufnahmen. Sicherlich nicht gerade billig, aber echt beeindruckend, was da geleistet wird. Hier könnt Ihr Euch dazu Beispielsvideos anschauen.
  3. Für alle die planen die Photokina zu besuchen, schaut unbedingt bei Olympus vorbei, es gibt da etwas zu gewinnen. Nicht so etwas profanes wie Kameras, Objektive oder anderen Fotokram. NEIN! Olympus wirft als Preis eine 7 tägige Kreuzfahrt für 2 Personen zu den Galapagos Inseln in den Ring. Wer da nicht mitmacht ist selber schuld. Ach so, ein Olympus Kamerakit gibt es wohl auch noch dazu. Aber die Kreuzfahrt ist wirklich der Hit. Also, ab zu Olympus und mitspielen.

KlickBar: Links zum Wochenende 35/16

Etwas später am heutigen Freitag, aber noch pünktlich. Hier sind sie wieder, die drei Vorschläge zum stöbern im WorldWideWeb. Heute mit einem Schwerpunkt zum Thema „Sofortbild“

  1. Wem zum Thema „Sofortbild“ so gar nichts einfällt und wer sich fragt, warum sollte ich es mal damit versuchen, der könnte sich den Artikel im Fotomagazin ansehen. 11 gute Gründe für das Sofortbild gibt es hier.
  2. Wer jetzt Blut geleckt hat und nach der richtigen Kamera Ausschau hält, dem kann geholfen werden. Die Lomo Leute haben eine Kickstarter Kampagne laufen. Hier gibt es für die Unterstützer eine super schicke, kompakte automatische Soforbildkamera. Gefüttert wird sie mit günstigen Fuji Instax Mini Filmen.
  3. Okay, was jetzt kommt ist wirklich schräg, aber es kommt immerhin aus Japan und die stehen ja bekanntlich auch auf Mangas und bunte Kameras. Viel wichtiger, es hat mit Sofortbild zu tun und könnte als Geschenk für Eure Tochter oder Frau unter dem Weihnachtsbaum liegen. Hier klicken alle Neugierigen Sofortbildfans. Viel Spaß.

KlickBar: Links zum Wochenende 34/16

Wie immer am Freitag die Link-Tipps für diejenigen, die blauen Himmel auf Photos langweilig finden und denen es draußen im Moment sowieso viel zu heiss ist. Hier kommen die Links für die „Schattensucher“ 😉

  1. photofocus.com stellt die (ihrer Meinung nach) 7 besten, je für spiellose Systeme gemachten, Objektive vor. Es freut mich zwar das Olympus so breit vertreten ist, aber ich frage mich, womit all die Sony User fotografieren? Da fehlt mir dann doch etwas in der Aufstellung. Trotzdem lesenswert und hier kommt Ihr zum Artikel.
  2. „Das liegt im Auges des Betrachters“ ist ein oft gehörter und auch häufig richtiger Spruch. Hier könnt Ihr aber mal die visuelle Umsetzung sehen. Orte, die viele ganz normal sehen und wahrnehmen und was Fotografen darin sehen und umsetzen. Überraschend!
  3. Wer schon mit Schaudern daran denkt, dass heute wieder König Fußball den Flatscreen regieren will, für den habe ich zwei Alternativen. Die erste widmet sich James Nachtwey und ist eine Dokumentation über sein Leben als Kriegsfotograf, die zweite Alternative ist der Film „BangBang Club“, der allerdings auch auf einer wahren Begebenheit beruht. Beide DVD´s sind wirklich zu empfehlen und sehenswert.