Schlagwort-Archive: Diverses rund um die Fotografie

KlickBar: Links zum Wochenende 09/16

Schon wieder ist eine Woche rum und ich weiß nicht wo sie geblieben ist. Aber wie immer hier die Tipps für das Wochenende:

  1. Großformatige und detailreiche Bilder von Thomas Struth sind im Essener Museum Folkwang in einer heute beginnenden Ausstellung zu besichtigen. Das was ich im Vorfeld in einer TV-Bericherstattung gesehen habe ist beeindruckend, allein schon von der schieren Größe, natürlich auch von den Bildern.
  2. Digital Camera World hat einen kleinen Artikel mit Vergleichsbildern zum Thema Filter: reale Filter versus digitale Filter. Ganz interessant zu lesen. Wie haltet Ihr es mit den Filtern, welche nutzt Ihr oder macht Ihr alles nur im PC?
  3. Wer am Wochenende noch nichts vor hat, sollte einmal bei Datacolor vorbei schauen. Am 5. und 6. März gibt es einige wirklich interessante Webinare mit tollen Referenten. Das Beste daran, die ganzen Webinare sind kostenlos. Also riskiert einen Blick, es könnte sich lohnen.

Viel Spaß beim stöbern…

KlickBar: Links zum Wochenende 08/16

Wie die Zeit vergeht, kaum ist der Montag vorbei, steht der Freitag vor der Türe und damit wieder die Link-Tipps zum Wochenende.

  1. Allen Nordlichtern die es toll finden, wenn Fotos in gedruckter Form vor ihnen liegen, sei der “Fine Art Print Club” von Paddy (neunzehn72.de) empfohlen. Bestimmt eine tolle Veranstaltung. Das Beste am nächsten Termin ist, dass die Zeitschrift Photographie zusammen mit Paddy 25 Plätze kostenlos bereitstellt (siehe FB Artikel von Paddy hier). Ihr müsst bloß eine Mail schicken und mit etwas Glück seid Ihr dabei.
  2. Da wir schon gerade bei Events rund um die Fotografie sind, hier der Hinweis auf das Umweltfotofestival “Horizonte Zingst” 2016. Die Workshops sind mittlerweile buchbar. Wer also vom 28. Mai bis zum 05.Juni etwas Zeit hat, kann ja mal einen Kurzurlaub einplanen. Ich glaube ich müsste mir das Festival auch mal live vor Ort angucken.
  3. Der letzte Tipp für das Wochenende soll auf die aktuelle Ausgabe von fotoespresso aufmerksam machen. Wie immer gibt es dort hochwertigen und kostenlosen Lesestoff rund um die Fotografie.

 

 

Foto-Szene: Blog-Parade der Fotografie

Hoppla, pixelsucht.net sucht Fotografie-Blogs. Da will ich natürlich zum Erfolg des Kollegen beitragen und mache einfach mal mit ;-).

Die Teilnahmebedingungen sind recht einfach:

  1. Das Blog muss sich mit Fotografie und/oder Bildbearbeitung beschäftigen (ja, mach ich ja)
  2. Es müssen mindestens 5 Artikel erschienen sein (ich zähle noch, bin aber schon bei 10 angekommen)
  3. Der Blog muss deutschsprachig sein (yes, indeed)
  4. Teilnahmeschluss ist der 1.März 2016 (na, da hätte ich sogar noch ein paar Tage Zeit)

Ok, Hürde Nr. 1 ist genommen. Jetzt gilt es noch ein paar (sehr persönliche) Fragen zu beantworten:

  1. Name: Jörg
  2. Name des Blogs: 365photo.de
  3. Mein Blog beschäftigt sich mit: Logischerweise mit Fotografie. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf dem mft-System von Olympus und Panasonic. Ein anderer Schwerpunkt liegt auf dem Thema “drucken” und dem prinzipiellen Gedanken, die Fotos aus dem Computer zu bekommen und was damit zu machen. Klar, dass mich auch interessantes  Zubehör und alternative Aufnahmetechniken (Sofortbild) interessieren. Das einzige was mir im Moment fehlt ist genügend Zeit, um alle Ideen umzusetzen. Aber das wird 😉
  4. Bloggen bedeutet für mich: Mir macht es Spaß zu schreiben und anderen Fotobegeisterten Tipps, Anregungen und ggf. sogar Hilfen zu geben. Ausserdem bin ich von Natur aus neugierig und ein fotobegeisterter Nerd, also gibt es immer etwas auszuprobieren und darüber zu schreiben.

Okay, fast geschafft. Jetzt sollte noch auf den Artikel verwiesen werden, was ich hiermit gerne mache: http://pixelsucht.net/interessante-fotografieblogs-2016-sei-dabei/

Alle Bedingungen erfüllt und logisch, dass ich eine kurze Meldung darüber bringe. Ich bin gespannt, wieviele und welche Blogs durch die Aktion auftauchen, die ich noch nicht kenne.

 

KlickBar: Links zum Wochenende 07/16

Wie jeden Freitag hier wieder 3 Links aus der vergangenen Woche, dich ich lesenswert finde.

  1. Das Siegerbild des World Press Photo Wettbewerbs zeigt worauf es in der Fotografie ankommt, auf den Inhalt des Bildes. Farbe, Rauschen, Schärfe? Alles überflüssig, aber dieses Bild transportiert die Verzweifelung  der Menschen, die Ihre Heimat verlassen mussten.
  2. Möchte wer in diesem Jahr nach Südafrika und Botswana? Für lau? Ja? Ok, dann solltet Ihr Euch bei Sigma umsehen. Sigma sucht aktuell einen Safari-Blogger, der die Fotosafari von Sigma begleitet und darüber berichtet. Einsendeschluss für die Bewerbung ist der 31.03.2016. Viel Glück!
  3. Eine provokante Meinung vertritt ein englischsprachiger Bloggerkollege zum Thema Bilderflut. Mike Post vertritt auf seinem Blog die Meinung, dass ein Großteil der Fotos in 10 Jahren verschwindet, siehe “The most photographed generation will have no pictures in 10 years”. Lesens- und Überlegenswert.

Ich hoffe es war wieder etwas interessantes für Euch dabei und wünsche Euch allen ein tolles Wochenende.

KlickBar: Links zum Wochenende 06/16

Dieses Mal kommt die “KlickBar” früher, da ich direkt im ersten Link auf das Düsseldorfer PhotoWeekend hinweisen möchte. Dass Photo Weekend beginnt bereits ab morgen, dem 12.02.16. Damit Ihr es nicht verpaßt gibt es den Link zum Programm schon heute.

  1. Das Programm zum Düsseldorfer Photoweekend gibt es hier. Zum Glück gibt es einige Ausstellungen auch über den 12.02.16 hinaus. Wer bereits das Wochenende verplant hat kann also einen Besuch nachholen.
  2. Wer sich schon immer für Geschichte interessiert hat, findet bei YouTube “The History of Photographie in 5 Minutes”. Ein kleines, feines Video was wirklich sehenswert ist.
  3. Guido Karp hat wohl so ziemlich alle großen Stars des Pop/Rock Business vor der Linse gehabt. In diesem sehr interessanten Interview setzt er sich mit dem Thema Bilderklau, Urheberrecht und FairUse auseinander. Das Gespräch ist zwar schon im Oktober 2015 geführt worden, ich finde das Interview aber so interessant, dass ich auf jeden Fall darauf hinweisen wollte.

Klickbar: Links zum Wochenende 05/16

Wie immer etwas Lesestoff zum Wochenende

  1. Bilder der Stadt Berlin um die Jahrhundertwende, die zeigen, wie sich die Stadt entwickelt. Ein faszinierender Blick in die Vergangenheit. Gut dass diese Bilder die Zeiten überdauert haben. Die “Zeit Online” zeigt einige Bilder aus einem gerade erschienenen Bildband über die Stadt
  2. Apropos Zeiten überdauern, solltet Ihr Eure Bilder auf einer Seagate Festplatte sichern, ist dieser Artikel für Euch sicherlich interessant. Die Jungs von PetaPixel empfehlen auf jeden Fall die Daten die auf den 3TB Barracudas gesichert sind, nochmals abzusichern.
  3. Wir Ihr wißt habe ich eine starke Affinität zum “Gedrucktem”, egal ob Foto, Buch oder Zeitschrift. Daher heute mal eine Empfehlung zum Kauf einer, ACHTUNG, gedruckten Publikation, der aktuellen Chip FotoVideo 3/16. Ok, es ist die Chip, aber, der Artikel mit den 100 Fotos (oder Dinge in Sachen Fotografie) die ein Fotograf mal gemacht haben sollte, ist es wert gelesen zu werden. da sind doch ein paar sehr gute Anregungen drin.

Klickbar: Links zum Wochenende

Pünktlich zum Wochenende hier wieder 3 Links für Euch zum lesen:

  1. Eine interessant Geschichte von Christopher Martin zum Wechsel von der DSLR zur spiegellosen Systemkamera findet Ihr hier.
  2. Interessante historische Aufnahmen aus Europa stellt der Spiegel in der Rubrik “Einstiges” vor. Der Fotograf ist unbekannt, die Aufnahmen aber sehenswert. Hier geht es zur Bildstrecke bei SPON.
  3. Ein fantastisches Foto aus New York, entstanden im Schneesturm letzte Woche, findet Ihr hier. Es mutet tatsächlich wie ein Gemälde an, wow. Weitere Bilder des Fotografen, der mit einer kleinen Ricoh GR draußen im Blizzard unterwegs war, findet Ihr hier bei eyeem.com.

Viel Spaß beim lesen und Bilder anschauen.

Klickbar: Interessante Links zum Wochenende

Zum lesen und stöbern bei verregnetem Wetter empfehle ich Euch folgende Links:

  1. DIE Alternative zum Objektivdeckel im 72mm Bereich, also z.B für das 40-150, mein Testbericht folgt.
  2. Wer sich für das neue Panasonic 100-400 interessiert, sollte hier reinschauen. Ein gut gemachtes Video bei Youtube mit eindrucksvollen Aufnahmen. Das wird ein spannendes Jahr im Teilbereich für die mft-User.
  3. Am 27. Januar stellt Olympus die neue PEN vor. Hier gibt es Bilder und Spezifikationen. Optisch finde ich sie schon richtig gelungen, dazu ein, zwei Festbrennweiten und ich frage mich wer braucht noch eine Leica?

Euch allen noch einen schönes Restwochenende.

Geschenktipp: Für dunkle Winterabende, eine DVD

Nach urlaubsbedingter Abstinenz heute wieder ein Geschenktip für die bevorstehenden Feiertage. Die DVD über das Entdecken des fotografischen Werks von Vivian Maier. Dabei ist nicht nur die Story wie es zum Auffinden der Bilder kam interessant, auch über die Person Vivian Maier erfährt man eine ganze Menge interessante Details. Mir persönlich haben aber die gezeigten Fotos am besten gefallen, teilweise geniale “Street” Aufnahmen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Übrigens paßt die DVD ganz hervorragend in einen, zum Nikolaus herausgestellten, Stiefel. Mit rund 15,– € ist die DVD auch preislich gesehen vollkommen ok.

Shopping: 32 & 64 GB SD-Karten von Samsung

Der MediaMarkt bietet bis Dienstag, 9.00 h, wie immer diverse Schnäppchen an. Dieses mal wieder mit dabei sind die SD-Speicherkarten von Samsung.  32 GB und 64 GB für je 10 € oder 20 € stehen zur Auswahl und kommen versandkostenfrei zu Euch nach Hause. Schnell genug dürften die Karten sein und laut Samsung haben die SD-Karten folgende Eigenschaften:”…sie sind wasserdicht, temperaturbeständig, sehr stoßfest, sicher vor Röntgenstrahlen und starken Magnetfeldern”. Ideale Karten für den Sommerurlaub zu einem sehr günstigen Preis.