Schlagwort-Archive: Geschenktipps

Geschenktipp: Für Leseratten und Bildergucker

Hey, was macht Ihr in 2 (in Worten ZWEI) Monaten? Na klar, wir sitzen alle mehr oder weniger unter einem Baum und feiern den heiligen Abend. Wetten, dass in spätestens 2 Wochen “die beste Frau/der beste Mann von allen” auf Euch zu kommt und fragen wird, was Ihr Euch denn zu Weihnachten wünscht. Bookmark meine Seite und sucht nach Geschenktipps, das hilft zumindest spontan, falls Euch nichts einfallen sollte

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Spaß beiseite, heute möchte ich Euch das Buch “Jäger des Lichts” wärmstens ans Herz legen. In dem Buch werden in Wort und Bild fünf Naturfotografen vorgestellt. Ich persönlich finde es immer hochinteressant was andere Fotografen zu erzählen haben, gleichzeitig werden die “Fünf” in dem Buch auch ausführlich mit einem sehenswerten Portfolio Ihrer Bilder porträtiert. Meiner Meinung nach ist Balance zwischen Bildern und Text in diesem Buch absolut gelungen, die Qualität des Buches ist wirklich den “Preis wert” und es macht einen Höllenspaß darin zu blättern und zu staunen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wer die Naturfotografie liebt wird dieses Buch lieben. Ich persönlich bekomme immer wenn ich darin blättere “richtig Bock drauf” die Kamera zu schnappen und raus in den Wald zu gehen und Bilder zu machen. Auch wenn diese dann bei weitem nicht so gut sind wie von diesen “Fünf”, mir tun die Bilder gut. Also, absolute Kaufempfehlung für ein richtig tolles Buch.

Geschenk-Tipp 4:

Mein heutiger Vorschlag für eine Überraschung unter dem Weihnachtsbaum ist recht preiswert und wird doch sehr häufig genutzt. Es handelt sich um ein SD-Karten Etui von ThinkTank und nennt sich Pixel Pocket Rocket.

Die “PPR” ist dabei weniger ein Etui sondern gleicht vielmehr einer Rolle. Dreimal gefaltet ist die “PPR” ziemlich kompakt, verschlossen wird die Pixel Pocket Rocket über einen Klettverschluß. Selbst voll gefüllt mit SD-Karten, es passen immerhin 9 Stück hinein, ist sie immer noch angenehm dünn und dürfte in jede Fototasche ihren Platz finden.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Neben den einzelnen Fächern für die 9 SD-Karten hat die PPR noch ein separates, einseitig einsehbares, Fach für Visitenkarten oder ähnliches. Ich persönliche nutze das Fach für ein paar Visitenkarten und einen 20,–€ Schein, so wird die PPR quasi zu meiner kleinen Notreserve.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Praktisch und sichernd ist das Befestigungsband. Mit einem Nylonkarabinern ist es an der “PPR” befestigt, der andere Karabiner sollte in der Fototasche angebracht werden, so kann der in der “PPR” aufbewahrte Schatz, unsere SD-Karten mit Bildern, nicht verloren gehen. Alternativ kann das Band auch komplett abgenommen werden, dann bleibt an der “PPR” zwar nur eine Schlaufe über, aber es wird noch kompakter und Hosentaschen tauglicher.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Preislich ist die “PPR” in letzter Zeit etwas nach oben gegangen, aber manchmal erwischt man sie noch für unter 20€. Im Augenblick schwankt der Preis zwischen 20€ und 25€. Die Verarbeitung ist ohne Fehl und Tadel, dafür ist ThinkTank ja auch bekannt. Also, ein kleines, noch günstiges Geschenk, das mit Sicherheit einen langen Erinnerungswert besitzt und wirklich das tut was es soll, sicher aufbewahren und schützen.

Und wie immer gilt, keine Provisionen in meinen Links und die “PPR” habe ich mir selber gekauft. Meine Empfehlung basiert daher auf meiner persönlichen Erfahrung.

Geschenk-Tipp 3: Fuji Instax

Heute möchte ich Euch auf das “Sofortbild” aufmerksam machen. Fuji ist der einzig verbliebene Hersteller, der Kameras und Filme herstellt und das zu zivilen Preisen. Es gibt zwei verschiedene Formate, einmal das sogenannte “Wide” Format (62mmx99mm) und das Instax”Mini” Format (62mmx46mm). Der Grundlegende Unterschied schein aber zu sein, dass das große Format ehr für Querformat Aufnahmen genutzt wird, während der kleinere Film auf Hochformat abonniert ist.

Instax mini twin film

Die Kameras starten um die 75,– €, ein Doppelpack Filme, also 20 Aufnahmen, liegt bei rund 16,– €, pro Bild zahlt Ihr also 0,80 €. Teuer? Naja. Spaß? Und wie! Ausserdem fängt man selbst mit den kleinen “Plastikkameras” an, bewusster und überlegter zu fotografieren. Löschen ist nämlich nicht und jeder Schuss kostet tatsächlich Geld. Es lebe die gute, alte analoge Zeit

Left Angle_OFF

Nun, einen Ausweg und Rettungsanker gibt es dann doch für die “digitale Zeit”, den Instax Share SP-1. Einen mobilen Drucker, der Bilder vom Handy oder von einer Fuji-Systemkamera direkt auf Instax-Mini Film ausgibt. Da kann man dann auch vorher löschen ;-). Übrigens sollte der Drucker mit jeder Kamera unterwegs funktionieren, die Bilder auf das Handy per WiFI überspielen kann. Diese werden dann einfach über die App an den Drucker weitergegeben. Preislich liegt er allerdings mit rund 130,– € etwas über den Einsteigerkameras von Fuji.

FUJIFILM Printer SP1_rgb

Erwähnen möchte ich noch, dass Lomo ebenfalls Kameras für die Instax Filme anbiete, teilweise sogar im Set mit “Kreativ-Linsen”. Die Kamera Modell sehen schick aus und ich finde sie etwas pfiffiger als die Fuji. Da ich leider kein freigegebenes Bildmaterial bei Lomo finden konnte, müsst Ihr selber stöbern.

Übrigens eignet sich dieser Geschenk-Tipp für all diejenigen Ehefrauen/Ehemänner, die immer monatelang (oder sogar jahrelang?) auf gedruckte Bilder warten müssen (weil die Dateien natürlich noch sortiert/bearbeitet/optimiert/weitergegeben werden müssen). Zur Not nehmt Ihr einfach selber die Kamera an den Feiertagen in die Hand und legt los. Bilder kommen da halt sofort raus!

Wie immer, die Links sind ohne Provisionen oder Vergütungen und ich hab immer noch nix kostenlos zum testen bekommen 😉 .

Geschenk-Tipp 2: Crashkurs Lightroom 6 und CC

Ok, es sind nur noch 109 Tage bis Weihnachten und in DREI Monaten habt Ihr alle schon das 6. Türchen an Eurem Adventskalender geöffnet. Schlimmer noch, wenn Ihr Euren Stiefel vor die Türe gestellt habt, sollte dieser (hoffentlich) gefüllt sein, denn in drei Monaten ist auch noch NIKOLAUS! Damit Ihr auch das bekommt was Ihr verdient (oder Euch wünscht) kommt heute der 2.Geschenktip:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Für 14,80€ gibt es den fotoforum Crashkurs zu Lightroom 6 & CC. Auf knapp 95 Seiten zeigt es wirklich kurz und knackig den schnellen Überblick und Einstieg in das wohl bekannteste Programm für den fotografischen Workflow. Die Übersichten über die allgemeinen Tastenkürzel und die Tastenkürzel speziell für das Entwickeln-Modul sind als ausklappbare Seiten am Anfang und am Ende des Buches integriert, so dass wirklich direkt damit gearbeitet werden kann.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Sicher ist der Crashkurs kein “Kelby” mit 550 Seiten und auch keine DVD von “Video2Brain”, damit will und kann das Büchlein es nicht aufnehmen. Ich für meinen Teil finde den Crashkurs aber pragmatisch. Mit den 20% der Seiten des “Kelbys” kann ich sicher 80% der täglichen Aufgaben erledigen, das Paretoprinzip läßt grüßen. Der “Kelly” kommt dann später ins Bücherregal, der ist ja bekanntermaßen amüsant zu lesen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Zum Nikolaus oder zu Weihnachten ist der Crashkurs gerade für Einsteiger ein schönes Geschenk und preiswert ist er noch dazu. Nur sollte man sich sicher sein, dass der Beschenkte auch tatsächlich Lightroom verwendet oder sich zumindest dafür interessiert. Also, wer ihn haben will, ab auf den Wunschzettel!

Geschenk-Tipp 1: Ministativ von Cullmann

Bis Weihnachten sind es nur noch 116 Tage und im September werden die ersten Weihnachtsleckereien in den Supermarktregalen auftauchen. Lebkuchen, Dominosteine und Printen lassen grüßen. Es ist daher an der Zeit den ersten Geschenktip zu veröffentlichen.

Heute geht es leicht und günstig zu, bei gleichzeitig hoher Stabilität. Es dreht sich um das Ministativ von Cullmann, das Magnesit Copter. Die technischenDaten sind beeindruckend, es wiegt ohne Kopf 180g und trägt bis zu 4 Kilo, zusammengeklappt ist gerade mal 16 cm lang. Es ist wirklich ein echter Winzling.

CULLMANN_50080_MAGNESIT_COPTER_M04_Web

Den größten Vorteil sehe ich allerdings darin, dass es tatsächlich “dabei” ist. Ein Stativ von 16cm Länge und 180gr Gewicht bekommt man auf jeder Fototour irgendwo unter und hat es dann auch zur Hand, wenn man es für die Bilder braucht.

CULLMANN_50080_MAGNESIT_COPTER_M02_Web

Die hier vorgestellte Variante kostet rund 16,– €. Daneben gibt es auch noch Ausführungen mit Kugelkopf oder einer Handyhalterung, die preislich dann allerdings schon im Bereich 30,– € bis 40,– € liegen. Mir persönlich gefällt das Ministativ gerade für Systemkameras, die leichter und kleiner als DSLR´s sind. Die 4 KG Tragkraft halte ich für eine ehrgeiziges Ziel, aber so 1,5 KG bis 2 KG traue ich dem “Lütten” doch zu. Und für den Preis von 16,– € kann man es ja mal ruhig ausprobieren, der ist nämlich tatsächlich richtig preisgünstig.

Termine: Weihnachten 2015

Ok, am Wochenende sind laut Wettervorhersage nochmal bis zu 34°C und jede Menge Sonnenschein drin. Doch hier und jetzt erhebe ich warnend den Finger, Weihnachten steht unmittelbar vor der Tür! In nicht einmal 4 Monaten ist es quasi schon wieder vorbei. Der 1. Advent und Nikolaus kratzen schon an der 3 Monatsgrenze und Hand aufs Herz, wer hat denn schon Ideen für Weihnachtsgeschenke? Und damit meine ich die Weihnachtsgeschenke, die WIR Hobbyfotografen uns hart über das Jahr verdient haben, oder?

Trotzdem sieht unserer bessere Hälfte doch in der Regel ein großes Fragezeichen in unseren Gesicht, wenn wir die Frage gestellt bekommen, was wir uns wünschen. Klar, wir wissen ganz genau was wir uns wünschen, aber wir wissen auch dass diese Wünsche ( das neue Oly 7-14, das superlichtstarke 16er Fuji oder doch besser die neue Sony Alpha 7 II) zur Schnappatmung der besten Ehefrau/Ehemann (Freundin/Freund) führen würde. Also versuchen wir uns hektisch zu erinnern, was es für nette “Kleinigkeiten” für unser Hobby gibt, die wir schon immer haben wollten, aber stets in solchen Momenten vergessen mitzuteilen.

Um Weihnachten 2015 etwas stressfreier zu gestalten, wird es auf 365photo.de ab heute regelmäßig Tipps für kleine nützliche Geschenke rund um die Fotografie geben. Wer clever ist und sich überraschen lassen will, kann ja der besten Ehefrau/Ehemann (Freundin/Freund) den Link zur Website geben. Manchmal müssen tatsächlich auch noch selbstgebastelte Adventskalender gefüllt werden.

Übrigens gilt wie immer hier, ich bekomme keinerlei Vergünstigungen von den vorgestellten Produkten. Eingefügte Links sind nicht mit Vergünstigungen/Provisionen belegt.