News Ticker rund um OMDS, Lumix & Co.

Ich muss zugeben, dass ich in den letzten Wochen recht viel um die Ohren hatte und mein Blog etwas zu kurz gekommen ist. Lediglich den Gewinner des Handgriffs von STC für die Olympus PEN-F konnte ich ermitteln und den Griff auf die Reise schicken, zu weiteren Artikeln fehlte mir leider die Zeit. An dieser Stelle nochmals herzlichen Glückwunsch Andreas und ich freue mich schon darauf, Deinen Erfahrungsbericht hier zu veröffentlichen.

In den vergangenen Wochen ist einiges passiert, was unser System und unsere Lieblingshersteller betrifft, daher fasse ich die interessantesten Meldungen hier kurz zusammen:

  1. Olympus hat noch bis zum 15 April 2021 eine CashBack Aktion am Start. Bis zu 200€ erhält der Käufer eines der drei Weitwinkelobjektive, die in der Aktion gelistet sind, zurück. Neben dem genialen 1,8er 8mm Fish Eye sind noch das 4-5,6/9-18mm und das 2,8/7-14mm CashBack berechtigt. Eine gute Aktion, die sich lohnt, wenn man sowieso eines der drei Objektive kaufen wollte. Allerdings möchte ich ein wenig Salz in die Wunde streuen. Denn könnte es nicht sein, das OMDS das Lager leer macht, um Platz für das kommende 4,0/8-25mm zu schaffen? Details zur Aktion gibt es hier bei OMDS.
  2. Gute Nachrichten von Panasonic. Beide Systeme, mFT und das L-Mount werden weiter entwickelt, sowohl was die Objektive angeht, als auch die Kameras. Mehr gibt es hier auf Englisch bei 4/3 Rumors. Unter dem Strich wirklich interessante Neuigkeiten, vor allem mit dem Hinweis, dass „die Bedürfnisse der Nutzer“ dabei mehr in den Fokus der Entwicklung gerückt werden sollen. Klar, dass kann vieles bedeuten, egal ob Brennweite, Preis, Gewicht oder, oder oder. Alles wäre denkbar. Toll ist aber, dass Panasonic den Nutzern zuhören will.
  3. Zur Zukunft des mFT Systems haben sich OMDS und Panasonic zusammen geäußert. Auch in diesem Fall gibt es gute Nachrichten, denn beide Firmen entwickeln neue Produkte. Das mFT System ist demnach recht lebendig. Vor allem die Überlegung von Panasonic Objektive mit einer Brennweite bonmehr als 800mm anbieten zu wollen, finde ich spannend. Wobei meiner Meinung nach die 800mm auf den KB Blickwinkel bezogen sind. OMDS erteilte in dem Gespräch übrigens der Spekulation, dass sie dem L-Mount System beitreten würden, eine klare Absage. Also kein Vollformat von Olympus. Hier ist der Link für Euch zu 4/3 Rumors.
  4. Sigma hat die neue FP-L Kamera für das L-Mount vorgestellt. Die Besonderheit ist die Größe der Kamera bei der Anzahl der Megapixel des Sensors. 61 MP fangen das Licht auf einem KB-Sensor ein, dabei ist die Kamera fast schon winzig klein für Vollformat. Hybrid Autofokus, Staub- und Spritzwasser geschützt, als Webcam per USB nutzbar, 4k UHD sowie 12-Bit aufnahmen in Cinema DNG sind schon recht beeindruckende Features für so eine kleine Kamera. Einen Sucher gibt es optional zu kaufen. Dieser passt auch an die erste Sigma FP. Die Sigma FP-L ist mit den neuen Festbrennweiten von Sigma nicht viel größer als eine PEN-F mit lichtstarken Objektiven. Wenn Ihr mehr erfahren wollt, hier geht es zur Sigma FP-L.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.